Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Robship

Hook & Moor

Normaler Preis €148,00 EUR
Normaler Preis €148,00 EUR Verkaufspreis €148,00 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. inkl. Versand
Länge

Einfach anlegen mit dem Hook and Moor!

Elegante Manöver: Das Ziel jedes erfahrenen Bootsführers.

Schließlich hinterlassen wir dabei den ersten Eindruck bei unseren Hafen-Nachbarn. Einen zweiten Versuch für das Manöver oder ein fast über Bord gegangenes Crew-Mitglied möchte man sich da gerne ersparen. Beim eleganten Anlegemanöver hilft der Hook and Moor, denn er erweitert den nutzbaren Aktionsradius um bis zu 3,2 Meter.

Ein Bojenhaken so vielseitig wie ein Arm.

Mit Hilfe der durchdachten Mechanik am Kopf des Hook and Moors können Ringe, Klampen und Co. nicht nur festgehalten, sondern die Leinen direkt durchgezogen und das Ende wieder zurückgeholt werden. So sind die Leinen sofort sicher fest und der Kapitän kann die Yacht in Ruhe in die richtige Position bringen. Dann können entspannt die Knoten gesetzt werden und die gesamte Crew kann stilvoll von Bord gehen.

Ein Tool für alle Fälle.

Andere Anlegehilfen unterscheiden oft zwischen Werkzeugen zum Durchfädeln durch Moorringe und unter Klampen und Werkzeugen mit welchen die Leine über Poller oder Klampen herum gelegt beziehungsweise drübergestülpt wird. Mit dem Hook and Moor werden beide Fälle mit einem Tool ermöglicht. Die clevere Mechanik am Kopf des Hooks kann sowohl zum durchfädeln verwendet werden, als auch zum herumlegen der Leine um Poller oder geschlossene Klampen. Ist der Kopf des Hooks fixiert, so kann er sicher verstaut und sogar als normaler Bootshaken verwendet werden. Ein echtes Multitalent.

Kein Klappern, kein Kratzen, keine Macken.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen wird der Hook and Moor nach dem Durchziehen der Leine direkt wieder entfernt. Somit bleibt kein starrer Gegenstand zwischen Yacht und Kaimauer hängen, womit das Risiko schmerzlicher und vermeidbarer Kratzer & Dellen entfällt. Dein Boot wird es dir Danken.

Die Varianten des Hook & Moor.

Der Hook and Moor ist in drei Ausführungen erhältlich. Diese unterscheiden sich vorwiegend durch die maximal ausziehbare Länge. Natürlich steigt mit der maximal verfügbaren Länge auch das Gewicht des Hooks. Die größte Ausführung des Hook and Moors hebt sich außerdem durch einen größeren Innendurchmesser des Hakens (hiermit kann die Leine auch an dickeren Ringen und Stangen durchgezogen werden) und eine größere Länge im zusammengeklappten Zustand ab.


Max. ausziehbare Länge 1,8 m
2,5 m
3,2 m
Länge eingeschoben 1,01 m 1,01 m
1,25 m
Innendurchm. Haken 45 mm
45 mm 60 mm
Gewicht 0,85 kg
1,15 kg
1,37 kg

Welcher Hook & Moor ist der Richtige für mich?

Der Hook and Moor ist in den Längen 1,8 m; 2,5 m und 3,2 m erhältlich. Die Verlängerung ist stufenweise ausziehbar, sodass nicht immer mit der vollen Länge hantiert werden muss. Bei der Wahl der individuell richtigen Länge ist die Höhe des Freibords zusätzlich zur gewünschten Hook-Entfernung zu berücksichtigen. Am Ende muss der Kapitän beziehungsweise die Crew zwischen maximalem Aktionsradius und Gewichtseinsparung abwägen.

Noch keine Bewertung

Jetzt individuell anfragen